Waldtage der dritten Klassen

Passend zum Thema des Heimat- und Sachunterrichts durften die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen einen Vormittag mit dem Förster im Wald verbringen. Bei recht gutem Wetter suchten die Kinder versteckte Tiere, lernten einheimische Laub- und Nadelbäume kennen und machten lustige Spiele im Wald. Besonders Spaß machte das Picknick mit Lagerfeuer an der Waldhütte. So ein Tag in der Natur war für alle ein tolles Erlebnis.