Schon vor einigen Jahren machte sich ein Team von Lehrkräften für die Digitalisierung an unserer Schule stark. So konnten zahlreiche Sponsoren überzeugt werden, die Anschaffung von der ersten iPads für unsere Schule zu ermöglichen.

 

Wir waren der Ansicht, dass Smartphone, Computer und Internet alltägliche Begleiter - auch schon von unseren Grundschülern - sind. Deshalb ist es umso wichtiger, dass sie bereits in der Grundschule einen Lernprozess durchlaufen, um sachgerecht, selbstbestimmt und sozial verantwortlich damit umzugehen.

Neben den Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen musste unserer Ansicht nach die Digitale Kompetenz einen gleichwertigen Stellenwert einnehmen.


Dies bedeutete in Folge für den Lehrer, dass neben Buch, Stift und Heft nun auch das digitale Medium iPad als zusätzliches Arbeitsmittel zum Einsatz kommt. Dadurch wurden die Gestaltungsmöglichkeiten des Unterrichts nachhaltig verändert. Die Schüler traten immer mehr in den Mittelpunkt des Unterrichts. Lernen wird in zunehmendem Maße nicht mehr als Form der Übernahme von Wissen betrachtet, sondern als aktiver Prozess des Aufbaus neuer Wissensstrukturen.

 

Die Lehrkräfte können ihrer Rolle als Lernbegleiter deutlich besser gerecht werden, da jedem Kind ein eigenes iPad zur Verfügung steht und das Lernen zunehmend in die Hand des Kindes gelegt wird. Der Lehrer steht jedoch weiterhin für die Gestaltung der Rahmenbedingungen in der Verantwortung.


Es stellte sich daher die Frage, was es für Lehrkräfte heißt, medienkompetent zu handeln, medienkompetent zu unterrichten und Lernen digital zu unterstützen.

 

Unser schulinternes Fortbildungskonzept zielt daher darauf ab, den Lehrkräften den Erwerb von Medienkompetenz und medienpädagogischer Kompetenz zu ermöglichen. Dies war eine unabdingbare Voraussetzung für einen gewinnbringenden Einsatz der iPads im Unterricht. Wir möchten unsere Lehrkräfte dabei unterstützen, die Apple Technologie optimal zu nutzen und im Unterricht einzusetzen.


Daher baut unser digitales Fortbildungskonzept auf verschiedenen Säulen auf:

Apple Teacher

Jede Lehrkraft durchläuft die Ausbildung zum Apple Teacher. In regelmäßigen, informellen Treffen tauschen sich die Lehrkräfte aus, durchlaufen zusammen Teile des Apple Teacher Programms und sammeln gemeinsam Badgets.

 

Online-Module

Alle Lehrkräfte bearbeiten drei Onlinemodule zu den Bereichen „Digitalisierung, Schule und Recht“, „Unterricht entwickeln“ und „Ethik und die digitale Welt“.

 

schulinterne Fortbildungen

Viermal im Schuljahr wird eine Fortbildung mit einem Apple Professional Learning Specialist für das gesamte Kollegium angeboten. Dabei wird der Schwerpunkt auf den Bereich der Unterrichtsentwicklung gelegt.

 

Praxis-Treff iPad

In monatlichen Zusammentreffen tauschen sich interessierte Lehrkräfte über ihre Best-Practice-Beispiele aus. Gelungene Beispiele werden auf der schulinternen Austauschplattform gesammelt.

DigiLab im Café App

In Kooperation mit dem Team „Digitalisierung“ des Landkreises und Vertretern der Schulaufsicht wird zwei- bis dreimal im Schuljahr das „DigiLab im Café App“ an unserer Schule angeboten. Dieses Angebot richtet sich an alle Lehrkräfte des Landkreises. In einem ungezwungenen Rahmen werden Apps und Unterrichtsbeispiele vorgestellt, Erfahrungen ausgetauscht und Tipps weitergeben, wie der Medieneinsatz optimiert werden kann.

 

externe Fortbildungen

Regelmäßig erhalten Lehrkräfte die Möglichkeit, externe Fortbildungen und Fachmessen im In- und Ausland zu besuchen.

 

Kooperationen und Kongresse

Wir hospitieren regelmäßig an anderen Schulen, um einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Zudem findet eine Kooperation mit dem Lehrerseminar des Landkreises und der Universität Augsburg statt.

 

Schulcurriculum

Schülerinnen und Schüler müssen Medienkompetenz entwickeln, um den Anforderungen unserer modernen Mediengesellschaft gewachsen zu sein. Das Mediencurriculum dient als Grundlage für die Arbeit im Unterricht. Dabei sollen die Kinder in erster Linie die positiven Vorteile digitaler Medien kennenlernen, diese aber kritisch reflektieren und sich mit den Gefahren und Nachteilen auseinandersetzen.

Ziel der Schule ist es, durch eine gezielte und aufbauende Medienbildung die Kinder auf diesem Weg zu begleiten und zu unterstützen.

Neuigkeiten

Auszeichnung durch Kultusministerium

Kultusministerium
Mehr erfahren


Besuch der Digitalministerin

Digitalministerin

Mehr erfahren


robatherm spendet 6.000 Euro

robatherm

Mehr erfahren


Auszeichnung als Apple Distinguished School

Apple

Mehr erfahren


1. Platz beim isi DIGITAL 2022

isi

Mehr erfahren