Nur wenn die Lehrkräfte sich mit den Medien und dem Medieneinsatz auskennen, können sie dies an die Kinder weitergeben. Die Lehrkräfte müssen fit sein für den Einsatz der Medien im Unterricht.

Sie erhalten über folgende Angebote eine Grundqualifizierung zum medienpädagogischen Arbeiten:

  • Besuch von Medienkompetenztagen (z.B. Bayerischer Rundfunk in München, Lehrermedientag in Augsburg …)
  • Schulhausinterne Fortbildungsreihen
  • Besuch von Fortbildungsveranstaltungen
  • Austausch innerhalb des Kollegiums
  •  kollegiale Hospitation
  • Bereitstellung von Best-Practice-Beispielen auf dem schulinternen Medienserver
  • Austausch mit anderen Grundschulen

Diese Angebote sollen – wo möglich - auch für Lehrkräfte anderer Schulen verfügbar sein (Ausschreibung über FIBS). Zu diesem Zweck haben sich die Lehrkräfte unserer Grundschule im Frühjahr 2018 eigene Ipads gekauft. Mehrmals jährlich kommt ein Apple-Trainer an die Schule und gibt mehrstündige schulhausinterne Fortbildungen für das Kollegium.

Für die Lehrkräfte des Landkreises Günzburg bietet die Schule dreimal jährlich das Angebot „DigiLab im Café App“ an. Die Klassenzimmer sind für den Erfahrungsaustausch mit den Lehrkräften geöffnet. 

Neuigkeiten

Auszeichnung durch Kultusministerium

Kultusministerium
Mehr erfahren


Besuch der Digitalministerin

Digitalministerin

Mehr erfahren


robatherm spendet 6.000 Euro

robatherm

Mehr erfahren


Auszeichnung als Apple Distinguished School

Apple

Mehr erfahren


1. Platz beim isi DIGITAL 2022

isi

Mehr erfahren